Pfiffige Alltagsgeschichten

WINTRICH. (red) Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wintrich waren bei einer Autorenlesung nicht nur als Zuhörer, sondern auch als Mitspieler gefragt. Das machte die Geschichte besonders spannend.

In der Grundschule Wintrich fand eine Autorenlesung der besonderen Art statt. Die Schauspielerin und Autorin Sylvia Schopf stellte den Kindern des ersten bis vierten Schuljahres ihr Buch "Peppi Pepperoni" vor. Mit den pfiffigen Alltagsgeschichten um ein aufgewecktes Mädchen gewann sie sofort das Interesse der Kinder. Dabei waren diese immer wieder als Mitspieler gefragt - zum Beispiel als Geräuschemacher und lebendige Kulisse. Die Autorin selbst schlüpfte immer wieder in verschiedene Personen des Buches. Durch die Mischung aus Erzählen, Darstellen und Miterleben gelang es ihr schnell, das Bedürfnis der Kinder zum Weiterlesen zu wecken. Sie beantworte auch Fragen über die Entstehungsgeschichte eines Buches.