Platten stellt Tanzfestival auf die Beine

Platten · Trotz Auflösung der Kiesschmeeren geht das närrische Treiben am Tor zur Mosel weiter. Zum ersten Mal veranstalten die Vereine ein Tanzfestival im Ort.

 Auch Männerballetts zeigen beim Tanzfestival in Platten ihr Können. TV-Foto: Archiv/Helmut Gassen

Auch Männerballetts zeigen beim Tanzfestival in Platten ihr Können. TV-Foto: Archiv/Helmut Gassen

Platten. "Aus für den Plattener Karneval" hieß es im September, als bekannt wurde, dass sich der Karnevalsverein Kiesschmeeren auflöst. Doch so schnell lassen sich die Plattener nicht entmutigen. Im Gegenteil: Die Showtanzgruppe NuRobix organisiert in diesem Jahr zum ersten Mal ein Plattener Tanzfestival. Am Freitag, 17. Februar, stehen ab 20.11 Uhr Garde- und Showtanzgruppen auf der Bühne im Festzelt. Sogar vier Männerballetts sind mit von der Partie. Insgesamt führen 16 Gruppen 21 Tänze auf. Sie kommen aus der näheren Umgebung, aber auch aus Spangdahlem und Bad Bertrich. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nach einem Tag zum Ausruhen geht es am Sonntag weiter: Um 15.11 Uhr startet der Fastnachtsumzug am Ortseingang, von Richtung Osann kommend. Organisiert wird er vom Heimat- und Fremdenverkehrsverein, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr, dem Sport- und dem Musikverein. 1956 zogen die Narren zum ersten Mal durch Platten, erinnert sich Herbert Simon, der zuletzt Vorsitzender des örtlichen Vereinsrings war. In den 60er Jahren habe er nur gelegentlich stattgefunden, ab 1971 kontinuierlich - außer 1991. "Ich habe ausgerechnet, dass das jetzt der 40. Umzug ist", sagt Simon. Einmal mehr Grund zum Feiern - auch im Anschluss an den Umzug mit Liveband im Festzelt.Eine Kappensitzung aber gibt es in diesem Jahr nicht, sie war immer von den Kiesschmeeren veranstaltet worden. Zu ihnen gehörte auch die Showtanzgruppe, die jetzt dem Heimat- und Fremdenverkehrsverein zugeordnet ist. Noch bis Oktober ruht der Vereinsstatus der Kiesschmeeren. Findet sich bis dahin kein neuer Vorstand, werden sie aus dem Vereinsregister gelöscht. uqvolksfreund.de/karneval

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort