1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Plattform für Gründstücke Geoinformationssystem GIS VG Wittlich-Land

Digitalisierung : Grundstücke einfach im Internet finden

Wo findet man noch freie Grundstücke in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land? Eine Online-Plattform erleichtert nun die Suche.

Wer ein Grundstück in der VG Wittlich-Land kaufen möchte, bekommt nun auf der Internetseite der Verbandsgemeinde einen schnellen Überblick, wo noch freier Baugrund ist. Die Onlineplattform ist in das digitale Geoinformationssystem der VG eingearbeitet. Wie funktioniert die Online-Plattform genau?

Momentan sei das Projekt noch in der Anfangsphase, so VG-Bürgermeister Dennis Junk. „Derzeit nehmen 19 Ortsgemeinden an dem Projekt teil.“ Ziel sei es aber, so Junk, dass andere Ortsgemeinden schrittweise nachziehen. In der nächsten Ortsbürgermeisterbesprechung solle das angesprochen werden. Denkbar sei in Zukunft auch, die Datenbank um Fotos zu erweitern, sodass auch gebietsfremde Kaufinteressenten einen direkten Eindruck von dem jeweiligen Grundstück erhalten. Ideal sei es zudem, wenn auch private Anbieter dort ihre Grundstücke melden würden. Das kann aber schwierig werden, weil nicht unbedingt alle Eigentümer in der Region leben und womöglich von der Online-Plattform nichts mitbekommen. Auch an private Anbieter wolle man versuchen heranzutreten. Die Plattform ist derzeit noch etwas schwer zu finden. Auf der Internetseite (siehe Info) geht es über den Reiter „Wirtschaft“ und „Geodaten“ zum „Geoinformationssystem (GIS)“. Die Handhabung solle aber künftig noch vereinfacht werden, so Dennis Junk. Geplant sei, dass künftig jede einzelne Ortsgemeinde, die an dem Projekt teilnimmt, vorn auf der eigenen Internetseite einen Knopf einbaut, der zu der Plattform führe. „Denn Kaufinteressenten informieren sich wahrscheinlich eher auf der Internetseite der Ortsgemeinde, in der sie ein Grundstück suchen.“

Wenn sich das Fenster des Geoinformationssystems öffnet, muss man in dem Reiter „VG Daten“ die Schaltfläche „Verkauf Grundstücke“ angeklickt werden. Die freien Grundstücke sind auf der Karte rot markiert. Klickt man auf die roten Felder, zeigen sich dem Interessenten verschiedene Informationen zu dem Grundstück. Darunter auch die E-Mail-Adresse der entsprechenden Gemeinde, um sich über einen Kauf zu informieren. Somit weiß man, wer der Ansprechpartner ist. Neben der konkreten Adresse findet man in der Box auch weitere Angaben: etwa die Grundstücksgröße, die Flurnummer und den Flurstückszähler. Bei einigen Angeboten ist der Preis des Grundstücks angegeben. Allerdings nicht überall.

Ein Blick auf die Karte zeigt aktuell freie Grundstücke in zwölf Orten der VG Wittlich-Land, nämlich in Klausen, Gladbach, Niersbach, Binsfeld, Großlittgen, Karl, Eisenschmitt, Schwarzenborn, Laufeld, Wallscheid, Plein und Hupperath.

Das Geoinformationssystem (GIS) ist zu finden unter: https://www.gis-wittlich-land.de/wittlich_online/ oder über den im Artikel beschriebenen Weg unter https://vg-wittlich-land.de