Platz EINS für die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus

Bernkastel-Kues · Über ein hervorragendes Ergebnis beim Wettbewerb im Bereich Tabellenkalkulation der Bundesjugend für Computer-Kurzschrift und Medien freuen sich die Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus in Bernkastel-Kues. Die Schüler der Jahrgangsstufe 8 nahmen im Rahmen des Unterrichts "Medientechnische Bildung" am Wettbewerb teil, den die Jugendabteilung des Deutschen Stenografenbundes jährlich ausschreibt.

Dabei mussten sie innerhalb von 20 Minuten ein Tabellenkalkulationsblatt am Computer entwerfen und möglichst viele Daten fehlerfrei eingeben sowie verschiedene Formatierungen vornehmen. Dies war allerdings der leichtere Teil der Aufgabe. Kniffelig wurde es beim Erstellen der korrekten Formeln, die in der Folge automatische Berechnungen durch das Programm veranlassen. Besonders stolz ist die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus, in der Altersgruppe der 15- bis 16-Jährigen den Landessieger Rheinland-Pfalz zu stellen: Jerome Kolz, der mit einem hervorragenden Ergebnis zudem bundesweit den zwölften Platz belegte. In der Altersgruppe 13 bis 14 Jahre konnte Niklas Gliemann den zweiten Platz belegen und sich in der deutschlandweiten Auswertung über Platz sieben freuen. Auf dem Foto sind die Schüler mit ihrer Fachlehrerin, von links nach rechts: Joshua Geib, Niklas Gliemann, Dennis Hock, Cara Marmann, Jonas Herges, Jerome Kolz, Malte Edlinger, Robin Henrich, Jonas Schwab. (red)/Foto: privat