Polen-Mobil an der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues

Schule : Polen-Mobil an der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues

Am 10.01.2018 besuchte das Polen-Mobil, ein mit allerlei Spielen, Infomaterial und Plakaten bepackter Renault Kangoo, zum ersten Mal die Berufsbildende Schule Bernkastel-Kues, um sowohl bei den Schülerinnen und Schülern der Höheren Berufsfachschule Oberstufe als auch bei den Lehrern das Interesse für das Land Polen zu wecken.

(red) Die Sprachanimateurin Weronika Solarek und Carolina Ott, Ansprechpartnerin des Polen-Mobils in Süd- und Westdeutschland, haben beim Besuch an der BBS Bernkastel-Kues den Schülern landeskundliche, historische, kulturelle sowie politische Inhalte zu Polen vermittelt. Ein Polen-Memory rundete den Besuch und die Begegnung mit der polnischen Sprache und Kultur ab. Das Programm Polen-Mobil ist ein Projekt des deutschen Polen-Instituts in Darmstadt und der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg. Unser Foto zeigt die Klasse HBF 16a mit Willi Günther, Christian Schartz und den Ansprechpartnerinnen des Polen-Mobils. Foto: BBS

Mehr von Volksfreund