Polizei fasst Brandstifterin

Die Polizei hat eine 36 Jahre alte Brandstifterin aus der Eifel gefasst. Ermittlungen nach gleich zwei Bränden Ende Oktober in Kaifenheim (Kreis Cochem-Zell) hätten die Beamten auf die Spur der Frau geführt, teilte die Polizei mit.

Es ging um ein Feuer in einer Kapelle am 24. Oktober, bei dem ein Schaden von rund 2500 Euro entstanden war, sowie um einen Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude am 29. Oktober mit einem 50 000 Euro hohen Schaden. Menschen waren in beiden Fällen nicht verletzt worden. Die 36-Jährige gab laut Polizei zu, die Brände vorsätzlich gelegt zu haben. Hintergrund der Taten seien psychische Probleme sowie "eine pyromanische Veranlagung". Die Frau wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt und dann in die Koblenzer Justizvollzugsanstalt gebracht. redvolksfreund.de/blaulicht