1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Polizei fasst jungen Serieneinbrecher

Polizei fasst jungen Serieneinbrecher

Zell. (red) Die Polizei Zell hat am Donnerstag einen 15-jährigen geständigen Serieneinbrecher aus dem Kreis Cochem-Zell gefasst, der seit Mitte Januar insgesamt 14 Straftaten in Alf, Bullay und Zell begangen hat.

Ihm können Einbrüche in den Alfer Kindergarten, die Postagentur, einen Bierverlag eine Pizzeria, mehrere Einbrüche in ein Zeller Autohaus, in die dortige Tüv-Prüfstelle sowie weitere versuchte Einbrüche auf dem Barl nachgewiesen werden. Den Bierverlag suchte der Jugendliche mehrfach heim. Im letzten Fall entwendete er einen LKW-Schlüssel und fuhr mit dem auf dem Hof abgestellten Lieferwagen davon. Das Fahrzeug wurde festgefahren zwischen Bremm und Beuren mit frischen Unfallschäden gefunden. Bei den Einbrüchen war der Sachschaden jeweils größer als die Beute. Der Junge erbeutete lediglich geringe Geldbeträge, ein Handy und Zigaretten. Die Beute wurde bei Durchsuchungen im Haus seiner völlig überraschten Eltern gefunden.