Polizei fasst zwei Benzindiebe

Bernkastel-Kues. (red) Die Polizei hat zwei Benzin-Diebe dingfest gemacht. Patienten der Klinik "Burg Landshut" auf dem Kueser Plateau hatten am Freitag kurz vor Mitternacht die Polizei verständigt. Vom Parkplatz kämen Geräusche, als wenn Autos aufgebrochen würden, meldeten sie.

Sofort fuhr eine Streife zum Plateau. Die Beamten stellten den Streifenwagen in weiterer Entfernung zur Klinik ab und gingen zu Fuß in Richtung des unbeleuchteten Parkplatzes. Sie trafen dort am Ende des Geländes am Waldrand auf einen Wagen, in dem ein Mann bei geöffneter Tür auf dem Beifahrersitz saß. Ein weiterer Mann stand unweit des Autos. Die Beamten stellten starken Benzingeruch fest, im Auto wurden zwei Schläuche, zwei leere und ein voller Fünf-Liter Benzinkanister vorgefunden. Die 21- und 23-jährigen Männer wurden vorläufig festgenommen. Beide erklärten, dass sie aus einem etwa 40 Meter entfernt abgestellten Wagen Benzin entwendet hätten. Beide sind bislang bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.