1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Polizei kontrolliert Menschen wegen Mund-Nasen-Bedeckung

Trier : 153 Menschen trugen keine Mund-Nasen-Bedeckung

(red) Die Beamten der Bundespolizei Trier kontrollieren verstärkt, ob im öffentlichen Raum die Hygienebestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingehalten werden.

Die Beamten hatten bei ihren letzten Kontrollen 153 Menschen festgestellt, die die Mund-Nasen-Bedeckung nicht oder nicht richtig getragen haben.

Kontrolliert hatte die Bundespolizei vom 9. bis zum 15. November an den Binnengrenzen zu Luxemburg und Belgien sowie in Bahnhöfen und Zügen.

Die Bevölkerung habe auf die Kontrollmaßnahmen durchweg positiv reagiert, teilte die Polizei mit. Fast alle kontrollierten Personen wären einsichtig gewesen.

In zwei Fällen haben die Beamten jedoch ein Bußgeldverfahren eingeleitet.