1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Polizei stört Schlaf im freien Feld

Polizei stört Schlaf im freien Feld

Idar-Oberstein (red) Das war wohl nichts mit dem Nickerchen im freien Feld. Polizisten haben am Sonntag, 13. August, frühmorgens um 1 Uhr, einen betrunkenen Mann nahe dem Truppenübungsplatz kontrolliert.

Er soll vorher mit seinem Auto am Volkesberg in Richtung Truppenübungsplatz gefahren und anderen aufgefallen sein. Das Auto ließ er dann vor der Schranke stehen, wo die Streife das Fahrzeug verschlossen fand. Als die Polizei auch den Fahrer fand, gab er an, dass er auf freiem Feld schlafen gehen wollte. Aber er bestritt, betrunken mit seinem Auto gefahren zu sein. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde dennoch eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet.