1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Polizei stoppt auf der A1 beim parkplatz Flußbach bei Kontrolle zu schweren Holztransporter

Blaulicht : Polizei stoppt bei Kontrolle zu schweren Holztransporter

Den Fahrer eines Holztransporters, den am Dienstag Beamte der Schwerlastkontrollgruppe der Polizeidirektion Wittlich auf dem Parkplatz Flußbach an der A1 stoppten, erwartet ein hohes Bußgeld. Er war laut Polizei von Beamten erst im Januar dieses Jahres mit einem deutlich überladenen Holztransporter ebenfalls auf der A1  bei Wittlich angehalten und beanstandet worden.

Damals war er mit rund 50 Tonnen Gesamtgewicht unterwegs. Zulässig sind laut Polizei 40 Tonnen. Wie im Januar, bestätigte sich auch aktuell der Verdacht einer deutlichen Überladung des Holztransporters. Diesmal wog das Fahrzeug knapp 46,5 Tonnen. Nach Angaben der Polizei verhielt sich der Fahrer  sehr unkooperativ und zeigte wenig Verständnis für die Maßnahmen der Polizei. Aufgrund der wiederholten Verstöße gegen Ladungsbestimmungen und weil er Weisungen von Polizeibeamten nicht beachtet habe, erwartet den Fahrer nun ein hohes Bußgeld. Darüber hinaus werden auch strafrechtliche Aspekte geprüft. Das Unternehmen erwartet derweil ein Bußgeld wegen der Überladung des Holztransportes.