Polizei sucht Wechselgeld-Betrüger

Polizei sucht Wechselgeld-Betrüger

Kastellaun. (red) Die Polizei sucht einen Mann, dem Betrug vorgeworfen wird. Der 35- bis 40-Jährige hat am Freitag, 4. Januar, um etwa 16 Uhr in einem Getränkecenter und in einer Metzgerei in der Kastellauner Fordstraße versucht, das Personal mit dem Wechselgeld zu betrügen.

Dank der Aufmerksamkeit des Personals sowie anderer Kunden ist ihm das jedoch misslungen. Der Gesuchte wird beschrieben als etwa 1,75 Meter groß, schlank und mit dunklen kurzen Haaren und einem dünnen Bart. Er sprach mit südosteuropäischem Akzent und war mit einer hellbeigen Arbeitshose und einer hellen Jacke bekleidet. Der Mann war offensichtlich ohne Auto unterwegs und ging anschließend zu Fuß in Richtung Tankstelle/B 327. Hinweise an die Polizei Simmern, Telefon 06761/9210.

Mehr von Volksfreund