Polizei warnt vor "Sozialmasche"

Idar-Oberstein. (red) Mutmaßliche Telefonbetrüger beschäftigen derzeit die Polizei in Idar-Oberstein. Ältere Mitbürgerinnen haben die Kriminalpolizei über Anrufe einer angeblichen Mitarbeiterin eines Seniorenverbandes informiert.

Die Anruferin habe für den folgenden Tag den Besuch eines Mitarbeiters angekündigt. Dieser wolle über erweiterte Altersversorgung und Patientenverfügungen informieren, wie die Frau sagte. Als die Angerufenen versicherten, sie hätten kein Interesse an einer derartigen Information, wurde die Anruferin aggressiv und beendete das Gespräch. Die Kriminalpolizei warnt davor, fremden Personen Zutritt in die Wohnung zu gestatten. Im Zweifelsfall sollten Betroffene die Polizei anrufen.

Mehr von Volksfreund