POLIZEI

Fahrzeugteile gestohlen: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 16./17. November, wurden auf dem Betriebshof einer Zeller Autofirma von einem Neufahrzeug alle vier Räder gestohlen. Weiterhin wurde die Bremsbeläge an den Vorderrädern fachgerecht ausgebaut.

Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeiinspektion Zell, Telefon 06542/9867-0, Fax 06542/9867-50, E-Mail. pizell@polizei.rlp.de FLUCHT: Am Mittwoch, 17. November, gegen 16.45 Uhr, befuhr eine 62-jährige Frau die B 421 vom Hunsrück kommend in Richtung Zell. Etwa 800 Meter vor dem Stadtgebiet Zell wurde sie vermutlich von einem Klein-Bus überholt, obwohl ein Lastkraftwagen entgegen kam. Während des Überholvorganges, als sich die drei Fahrzeuge fast auf gleicher Höhe befanden, wurde der PKW der Frau von dem Überholenden gestreift. Da sich grüne Farbanhaftungen an dem Fahrzeug der Frau befanden, muss es sich bei dem überholenden Fahrzeug um ein grünes Fahrzeug gehandelt haben. Hinweise an die Polizeiinspektion Zell, Telefon 06542/9867-0, Fax: 06542/9867-50, E-Mail. pizell@polizei.rlp.de.

Mehr von Volksfreund