Polizei

Morbach: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde an einem Schießstand auf der Morbacher St.-Anna-Kirmes ein Luftgewehr gestohlen. Der oder die Täter entwendeten die Waffe in einem unbeobachteten Moment.

Das Magazin war geladen.Morbach: In der Nacht auf Samstag wurde die Polizei zu einer Schlägerei auf der Morbacher Kirmes gerufen. Ein Heranwachsender schlug ohne erkennbaren Grund einem Mann mit der Faust aufs Auge. Bei dem Angriff ging die Brille kaputt. Der Täter war nach Polizeiangaben erheblich alkoholisiert. In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem weiteren Zwischenfall. Als der Betreiber eines Karussells zumachen wollte, wollte ein Mann die Bahn nicht verlassen. Als der Gemeindevollzugsbeamte ihn ansprach, wurde er angesprungen und geschlagen. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen. Kempfeld: Mit dem Schrecken kamen Urlauber auf einem Campingplatz davon. Ein Autofahrer fuhr mit seinem Wagen unter Alkoholeinfluss über den Rand eines Kleinzeltes und knapp an den Köpfen der Insassen vorbei. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Morbach/Bruchweiler: Zwei Verletzte forderte ein Unfall zwischen Morbach und Bruchweiler. An der Einmündung L 160/Langweiler wollte ein 62-jähriger Autofahrer am Samstagmittag die Landesstraße 160 überqueren. Hierbei übersah er einen 34-jährigen Autofahrer, der von Morbach in Richtung Bruchweiler unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, die Autos schwer beschädigt.

Mehr von Volksfreund