POLIZEI

UNFALL: Leicht verletzt wurde eine Beifahrerin bei einem Unfall, der sich am Freitag, 20.55 Uhr, auf der L 47 ereignete. Ein Autofahrer war in Richtung Lieser unterwegs und hielt seinen Wagen an, als ein Wildschwein die Straße überquerte.

Ein nachfolgender PKW bremste ab und hielt dicht hinter dem haltenden Auto. Ein dritter Autofahrer erkannte die Situation zu spät, versucht nach links auszuweichen, musste aber wegen des Gegenverkehrs wieder rechts rüberziehen. Er fuhr auf den Wagen auf und schon ihn in den ersten, der dort hielt. Ein PKW musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf 6000 Euro.

Mehr von Volksfreund