POLIZEI

ÜBERSCHLAGEN: Nachdem er in einer langgezogenen Linkskurve einen PKW überholt hatte, kam ein 36-jähriger Autofahrer vom Hunsrück, der am Sonntagmittag auf der L 158 vom Blockhaus kommend in Richtung Mülheim unterwegs war, infolge überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern und nach rechts von der Fahrhahn ab.

Auf einer Wiese blieb das Fahrzeug auf der Seite liegen. Fahrer und Beifahrer - sie wurden verletzt - waren eingeklemmt und wurden von anderen Verkehrsteilnehmern befreit.