POLIZEI

KONTROLLE: Bei Kontrollen am Wochenende stellte die Polizei drei Verstöße fest: Am Freitag wurde in Burgen ein 53-jähriger Mann erwischt, der betrunken und absolut fahruntüchtig unterwegs war.

Sein Führerschein wurde einbehalten. Mehr Glück hatte am Samstagmorgen ein 35-Jähriger, ebenfalls in Burgen, der auch Alkohol getrunken hatte. Sein Vergehen lag im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Und schließlich hielten die Beamten am Samstagnachmittag ein Auto aus Frankfurt an, weil die Fahrerin ohne Gurt unterwegs war. Es stellte sich heraus, dass die Frau unter Drogeneinfluss stand. MOTORRADUNFALL: Schwer ver- letzt wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer am Freitag gegen 22.50 Uhr in Neumagen-Dhron auf der L 156 Richtung Papiermühle. Vom Domfreihof aus beschleunigte er sein Motorrad und fuhr deutlich zu schnell weiter. Auf Höhe der Dhronbrücke bemerkte er ein Wohnmobil, bremste ab und fiel hin. Motorrad und Fahrer rutschten 30 Meter über die Fahrbahn. Der Mann kam vor dem Wohnmobil zum Liegen, sein Motorrad kam erst nach 50 Metern zum Stillstand. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.