Polizisten musizieren für die Sanierung der Marienkirche

Polizisten musizieren für die Sanierung der Marienkirche

Das Landespolizeiorchester gibt zum Frühlingsanfang am Sonntag, 22. März, 17 Uhr, in der Rachtiger Marienkirche ein Benefizkonzert. Der Erlös ist für die Sanierung des Turms (1725), der Kirche und der Kirchenheizung bestimmt.

Die musikalische Bandbreite ist groß, sie umfasst Klassisches und Zeitgenössisches, Ernstes wie Unterhaltsames. Das Repertoire reicht von Originalliteratur für symphonisches Blasorchester wie zu Bearbeitungen klassischer Werke von Musical- und Filmmusik.
Das Orchester ist Teil der Bereitschaftspolizei des Landes und steht seit dem 1. September 2014 unter der Leitung von Stefan Grefig. In Rachtig stehen klassische sinfonische Musik und zeitgemäße Originalliteratur auf dem Programm.
Als Beitrag zum zehnjährigen Bestehen der König-Weimbs-Orgel (1739/2005) spielt Chorregent Timo Ziesche, Organist der Rheingau-Basilika in Kiedrich, an der barocken Orgel der Marienkirche. Dieses erste Benefizkonzert dient der Sanierung der denkmalgeschützten Kirche, dem im Oktober ein zweites mit den Mainzer Hofsängern folgen wird. red
Tickets gibt es unter <%LINK auto="true" href="http://www.orgelrachtig.de" class="more" text="www.orgelrachtig.de"%> , in den Filialen der Sparkasse Mittelmosel wie auch in den Verkehrsbüros Zeltingen, Bernkastel-Kues, Wittlich, im Hofgut "Stift Kloster Machern"

Mehr von Volksfreund