Popcorn in der Hütte im Wald

Das Kino kommt zu den Kindern: Die Kinderfilmwochen-Karawane hat im Evangelischen Jugendhof Martin Luther King Station mit dem Film "Der Schatz der weißen Falken" gemacht. Rund 40 Kinder genossen den Streifen und gingen anschließend selbst auf Abenteuer.

Traben-Trarbach. "Der Schatz der weißen Falken" heißt der Film, mit dem die Kinderfilmwochen-Karawane des Instituts für Medienpädagogik an der Waldhütte des Evangelischen Jugendhofes Martin Luther King in Traben-Trarbach Halt gemacht hat. Er erzählt die Geschichte von Jan. Dieser wird mit seiner Familie wegziehen, aber vorher erlebt er mit seinen Freunden Stevie und Basti ein letztes Abenteuer. Die drei Freunde finden die Schatzkarte der weißen Falken und machen sich auf den Weg, diesen zu finden. Die Bande der Bauerntochter Marie folgt der Dreier-Clique. Eine Reihe von spannenden Ereignissen führt die Kinder schließlich zum Schatz.
Rund 40 Kinder nahmen an der Filmaktion teil und erhielten zu Beginn jeweils eine Tüte Popcorn. Als Kinosaal diente eine Hütte im Wald.
In Anlehnung an den Film begaben sich die Kinder im Anschluss auf ihre eigene Schatzsuche - begleitet von einem herbstlichen Sturm. Mit Hilfe eines GPS-Geräts galt es, in Teams den versteckten Schatz zu finden. Zudem waren Bogenschießen, Balancieren auf der Slackline und Lagerfeuer mit Stockbrot im Angebot. Trotz des schlechten Wetters verfolgten die Kinder mit Spannung den Film und nahmen mit Freude an den Aktionen teil. red