1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Post eröffnet neues Zustellzentrum im Morbacher Gewerbegebiet Humos

Briefe und Pakete : Klimaneutral zu allen Empfängern - Welche Vorzüge das neue Zustellzentrum der Post im Morbacher Gewerbegebiet Humos hat

Deutsche Post/DHL haben in Morbach ihren neuen Zustellstützpunkt offiziell eröffnet. Durchschnittlich 44.000 Brief- und 7.000 Paketsendungen sollen von dort pro Woche verteilt werden.

Bis 2050 will die Deutsche Post/DHL komplett ohne klimaschädliche Emissionen auskommen, in und um Morbach ist dieses Ziel bereits jetzt erreicht: Vergangene Woche wurde der neue Zustellstützpunkt im Gewerbepark-Hunsrück-Mosel (HuMos) offiziell in Betrieb genommen - und der ist bereits komplett CO2-neutral. Alle benötigte Energie für Licht, Heizung oder auch für die elektrische Zustellflotte wird selbst produziert, unter anderem mit 144 Solarmodulen auf dem Dach, die unter anderem Luft-Wärmepumpen für die Heizung mit Strom versorgen. Die Beleuchtung erfolgt stromsparend mit LED. Und alle Briefe und Pakete werden klimaneutral zu den Adressaten befördert.

Insgesamt arbeiten 26 Mitarbeiter im neuen Zustellstützpunkt, darunter 17 Zustellerinnen und Zusteller, die im Schnitt 44.000 Brief- und 7.000 Paketsendungen wöchentlich in den Gemeinden Morbach und Thalfang ausliefern. Das Betriebsgelände ist rund 4500 Quadratmeter groß. „Jetzt sind wir auch in einer würdigen Betriebsstätte“, sagte Rebecca Kumm, die zuständige Leiterin des Zustellstützpunkts in Wittlich. Bereits im März begann der Betrieb im HuMos. Beim Bau wurde auch an den Arbeitsalltag der Mitarbeiter gedacht: Alle Verteil- und Ladetätigkeiten befinden sich auf einer Ebene, es gibt kurze Wege für die Beladung unter einem Vordach und moderne Technik wie Sendungsscanner.

Morbachs Bürgermeister Andreas Hackethal freut sich über den „Neuzugang“ im Gewerbepark: „Die Deutsche Post-DHL zeigt mit ihrem Engagement in Morbach, dass unsere Gemeinde einerseits wirtschaftlich attraktiv ist und andererseits auch ein weltweit agierendes Unternehmen in Morbach regional Flagge zeigt.“