Praktikum im Wald

42 Schüler der achten Klassen der Realschule plus in Manderscheid tauschten die Schulbank gegen die Hobelbank in der Schreinerei oder die Vorlesebank in einer Kindertagesstätte ein. Die 13- bis 14-Jährigen absolvierten ihr zweiwöchiges Blockpraktikum im Rahmen des Berufsorientierungskonzepts der Schule in vielen verschiedenen Berufsgruppen.

Bereits vor den Sommerferien begann die Suche nach Betrieben, sodass direkt nach den Ferien die Vorbereitung in der Schule starten konnte. Jeder Schüler musste einen Praktikumsvertrag vorlegen, eine Praktikumsmappe anlegen und über Betriebssicherheit sowie korrektes Verhalten unterrichtet werden. So begannen die Jugendlichen gut vorbereitet in insgesamt 41 Betrieben ihr Praktikum. red/Foto: privat