Preise für die besten Ferien

10 000 Kinder in 129 Vereinen haben im Sommer bei der Aktion "Ferien vor Ort" mitgemacht. Die ´besten Vereinsfreizeiten werden am Samstag von der Sportjugend bei einer Erlebnismesse in Kröv ausgezeichnet.

Kröv. Die Sommerferien waren für viele Tausend Kinder "Ferien am Ort". Die Ferienaktion der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für Umweltaufklärung (LZU) begeisterte in den Sommermonaten 129 Vereine und etwa 10 000 Kinder und Jugendliche. Drei Tage, ein verlängertes Wochenende oder noch länger konnte eine Aktion dauern. Herausragende Vereinsfreizeiten zeichnet die Sportjugend am Samstag, 16. November, aus. Die Landessieger werden bei der Info- und Erlebnismesse "Ferien am Ort" in der Nacktarschhalle in Kröv prämiert.
Die Veranstaltung von 10 bis 17 Uhr ist offen für alle Interessierten, der Eintritt ist kostenlos. Viele Vereine stellen ihr Sommerprogramm vor und haben Mitmachangebote und Workshops vorbereitet. Eröffnung ist um 10 Uhr mit Thomas Biewald, dem Vorsitzenden der Sportjugend. Die Auszeichnung der Landessieger findet um 14.30 Uhr statt, die prämierten Vereine folgen um 14.45 Uhr.
Mit der Aktion "Ferien am Ort" hat sich die Sportjugend zum wiederholten Mal als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" für die 2013/14 beworben und die Auszeichnung erhalten. Die UN-Dekade will in allen Bereichen des Bildungssystems den Gedanken einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Gesellschaft verankern. Nachhaltiges Lernen steht dabei im Mittelpunkt. red