Premiere nach langem Dornröschen-Schlaf

Premiere nach langem Dornröschen-Schlaf

Hoch über Traben-Trarbach thront die Grevenburg und lockt hauptsächlich Wanderer und historisch Interessierte an. Jetzt gibt es dort eine Premiere: Zu einem Konzert laden die Musiker der Band "The Wrong Mob" ein.

Traben-Trarbach. (red) Nach einer Jahrhunderte andauernden Pause gibt es nun wieder Live-Musik auf der Grevenburg. Am Samstag, 14. Juni, gibt es ab 19 Uhr Akustik-Rock mit der Band "The Wrong Mob". Der Eintritt ist frei!Wenn die Natur den Ausblick in das wunderschöne Moseltal langsam in Dunkelheit hüllt, dann werden im Burggarten die Lichter angehen. Die Musiker der Band "The Wrong Mob" (Die schlechte Gesellschaft) werden wieder einmal vergeblich versuchen, ihrem Namen gerecht zu werden. Auch wenn die Formation erst kürzlich ihr einjähriges Bestehen gefeiert hat, so bringen es die vier Bandmitglieder zusammen auf circa 70 Jahre Bühnenerfahrung. Ähnlich wie die Grevenburg, die sich im Laufe der Zeit auf das Wesentliche reduziert hat, verzichtet die Band auf all das Zubehör, was entbehrlich ist. Getreu dem Motto "Dynamik ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Dynamik" werden nicht nur die Gitarrenverstärker und Effektgeräte zu Hause gelassen. Selbst das Schlagzeug wurde so minimiert, dass es in einen Koffer passt, wobei sogar dieser Koffer noch ein Instrument darstellt: die Bassdrum.Zum Schluss noch ein Tipp für alle, die an diesem Ereignis teilhaben möchtne: Es gibt einen Wanderweg zur Burgruine, der ab Traben-Trarbach ausgeschildert ist.

Mehr von Volksfreund