Probe mit 23 Spitzenweinen von der Mittelmosel

Probe mit 23 Spitzenweinen von der Mittelmosel

Weinfreunde dürfen sich freuen: Bei der großen Mittelmosel-Riesling-Weinprobe aus Anlass der Zeltinger Weinkirmes am ersten August-Wochenende präsentiert die Moselgemeinde 23 hochkarätige Gewächse.

Zeltingen-Rachtig. Vom 5. bis 8. August feiert Zeltingen Weinkirmes. Einer der Höhepunkte ist die öffentliche Mittelmosel-Riesling-Weinprobe. Sie beginnt am Samstag, 6. August, 16 Uhr, im Festzelt am Moselufer.
Dabei werden nicht nur Erzeugnisse der bekannten Zeltingen-Rachtiger Weinlagen, sondern auch gleichzeitig Weine aus den Spitzenlagen der Mittelmosel-Weinorte Wintrich, Brauneberg, Veldenz, Bernkastel-Kues, Graach, Wehlen, Ürzig, Erden, Lösnich und Kröv vorgestellt.
Winfried Simon, Redakteur des Trierischen Volksfreunds, führt durch die hochkarätige Probe. Markus Reis vom Hotel-Restaurant Zeltinger Hof wird während der Probe unter dem Motto "Wein und Schwein" drei zu den entsprechenden Weinen passende Gerichte reichen. Mehr als 500 Weinfreunde werden erwartet.
Der Eintritt für die Weinprobe kostet 17 Euro zuzüglich drei Euro Glaspfand für zwei Weinkelche, die nach der Probe gegen Erstattung des Glaspfandes zurückgegeben werden können.

Eintrittskarten für die große Mittelmosel-Riesling-Weinprobe gibt es beim Verkehrsbüro, Uferallee 13, 54492 Zeltingen-Rachtig, Telefon 06532/2404, Fax 06532/3847. sim

Mehr von Volksfreund