Profis, Mittler, Laien

Das war "ergebnisorientiert": Der Stadtrat sieht die verbliebenen Pläne fürs Einkaufszentrum erstmalig und entscheidet. Der Bauausschuss kam zuvor mit der geplanten einzigen Sitzung nicht aus. In der Natur der Sache liegt: In den Entscheidungsgremien sitzen überwiegend Laien.

Sie verlassen sich auf die Mittler in der Verwaltung. Letztere ist Verhandlungspartner für die Profis auf Investorenseite und man konnte als Zuhörer den Eindruck gewinnen, dass da zum Beispiel die Ansiedlungswünsche eines Elektro-Marktes - ob ins neue Zentrum, ob ins Konversionsgebiet - zwischen Profis und Mittler besser kommuniziert sind als mit dem entscheidenden Stadtrat. Aber die Laien blieben "cool". Sie gaben den offiziellen Startschuss, damit die "Brache", auch "Filetgrundstück" genannt, städtebaulich genutzt werden kann. Jetzt wird weiter geplant. Auf die "Details" kann man gespannt sein. s.suennen@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund