Programm für Eltern und Kind

WITTLICH. (red) Die neuen Pekip-Kurse des Kinderschutzbundes im Kreis Bernkastel-Wittlich beginnen nach den Herbstferien ab Ende Oktober 2006. Die Kurse finden einmal wöchentlich vormittags statt, gehen über acht Termine und kosten 56 Euro.

Anmeldungen werden unter der Telefon 06571/2110 entgegengenommen. Das Prager-Eltern-Kind-Programm geht auf die Arbeiten und Untersuchungen des Psychologen Dr. Jaroslav Koch zurück. Er beschäftigte sich mit der Frage, welche Möglichkeiten es gibt, positiven Einfluss auf die Entwicklung des Säuglings zu nehmen. Aufgrund seiner Forschungsergebnisse stellte er ein gezieltes Anregungsprogramm für das erste Lebensjahr zusammen, das Mütter und Väter mit ihren Säuglingen ab sechs Wochen anspricht. Diese Maßnahme findet in Kooperation mit der VHS Wittlich Stadt und Land statt und wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz.