1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Programm für historisches Burgenfest Manderscheid steht

Programm für historisches Burgenfest Manderscheid steht

Das Manderscheider Burgenfest zieht jeden Sommer Tausende kleine und große Mittelalterfans in seinen Bann. In diesem Jahr wird es am Samstag, 29. August, und Sonntag, 30. August, gefeiert - und das bereits zum 31. Mal. Das Programm für das historische Spektakel ist festgezurrt.

Manderscheid. Das historische Burgenfest Manderscheid präsentiert am letzten Augustwochenende die angenehmen und bunten Seiten des Mittelalters. Mit dem Programm versuchen die Veranstalter am Samstag, 29. August, und Sonntag, 30. August, dem vergangenen Zeitalter wieder Leben einzuhauchen. Für die Besucher gibt es an vier Spielstätten ein farbenfrohes Treiben zu erleben.
Zahlreiche Gruppen, darunter Gaukler, Sänger, Feuerjongleure und Magier, treten auf und zeigen ihre Fähigkeiten. Auf der Marktbühne, im Burgbering und Pallas, auf dem Handwerkermarkt und dem Turnierplatz werden an beiden Veranstaltungstagen ab 11 Uhr bis zum späten Abend zahlreiche Aktionen geboten.
Als einer der Höhepunkte darf auch in diesem Jahr das große Ritterturnier natürlich nicht fehlen. Unter dem Motto "Die Spur des Falken" wird auf dem Turnierplatz eindrucksvoll um Ehre und Ansehen gekämpft. Weitere Highlights des umfangreichen Programms sind neben dem Handwerkermarkt das große Feuerwerk "Niederburg in Flammen" am Samstagabend und der große Zapfenstreich am Sonntagabend. red

Das Programmheft zum historischen Burgenfest Manderscheid ist ab sofort bei der Tourist-Information Manderscheid, Telefon 06572/932665, erhältlich.