Proteste gegen Polizeireform nehmen zu

Proteste gegen Polizeireform nehmen zu

Es gibt mit Idar-Oberstein künftig nur eine Polizeiinspektion im Kreis Birkenfeld. Dagegen regt sich nun Widerstand.

Birkenfeld. Eine, wenn nicht gar zwei Polizeiinspektionen weniger als bisher wird es nach der Polizeireform im Landkreis Birkenfeld geben. Das legen die Vorschläge der aus Mitgliedern von Polizei, Polizeigewerkschaften und des Ministeriums zusammengesetzten Arbeitsgruppen nahe, deren Vorschläge jetzt dem Lenkungsausschuss vorliegen, der einen Entscheidungsvorschlag an den Innenminister weitergeben wird. Ende des Monats soll die Entscheidung bekanntgegeben werden. Offen ist bislang noch, inwiefern die Politik diesen Vorschlägen der Fachleute folgt. Derzeit sind drei Varianten im Gespräch. Es gibt mit Idar-Oberstein künftig nur eine Polizeiinspektion im Kreis. Die PI Birkenfeld und Baumholder werden zu Wachen abgestuft. Idar-Oberstein und Birkenfeld bleiben Polizeiinspektionen, Baumholder wird als Verbindungsstelle entweder der amerikanischen Militärpolizei oder der PI Birkenfeld zugeordnet. Mit all diesen Vorschlägen sollen die Personalengpässe im Wechselschichtdienst geschlossen werden, ist die Einschätzung von Josef Schumacher, Mitglied im Landesbezirksvorstand der Gewerkschaft der Polizei (GdP). gav/kuk

Mehr von Volksfreund