Prozession und Viez-Party

HEIDWEILER. (red )Die Pfarrei Sankt Vincentius in Heidweiler feiert am kommenden Wochenende das traditionelle Bruderschaftsfest.

Das Bruderschaftsfest beginnt am Freitag, 8. Juli, mit einer Viez-Party. Am Samstag geben der Gesangsverein "Eifelblümchen" Gladbach, der Männergesangsverein Dörbach und der Kirchenchor Heidweiler ab 20.30 Uhr ein Konzert in der Heideland-Halle. Das Programm am Sonntag beginnt mit einem Festamt in der Pfarrkirche, das vom Kirchenchor mitgestaltet wird. Daran schließt sich die traditionelle Prozession an. Der Musikverein Niersbach-Greverath spielt danach zum Frühschoppen. Jeder Festgast kann zu Mittag unter mehreren Gerichten auswählen. Zur Kaffeezeit werden selbst gebackene Kuchen angeboten. Am Montag klingt das Bruderschaftsfest in der Heideland-Halle aus. Die Bruderschaft von der christlichen Lehre, kurz Bruderschaft genannt, wurde im Dezember 1800 gegründet. Ihr Ziel war es, die sieben Hauptübel der Menschen zu bekämpfen und den Glauben durch entsprechende christliche Unterweisung in der Christenlehre zu festigen. Der religiöse Kern dieses Festes besteht aus der Bruderschaftsmesse und der sich daran anschließenden Sakramentsprozession zum "Bildchen", einem aus Sandstein gehauenen Bildstock mit einer Madonnenbüste mit Kind. Dort wird den Gläubigen der sakramentale Segen erteilt, ehe es über den Höhenrücken zur Kirche geht. Seit einigen Jahren schließt sich an die Prozession ein Dorffest an. Die organisatorische Gestaltung dieses über das Heckenland hinaus bekannten Fests liegt in diesem Jahr in den Händen des Kirchenchors Heidweiler.