PUNKTE-KATALOG

In ihrem Beschluss hält die Gemeinde fest: Kleinich sieht und erkennt die positive Entwicklung des Flughafens Frankfurt-Hahn und stimmt der Verlängerung der Start- und Landebahn unter folgenden Voraussetzungen zu: 1. Schallschutzmaßnahmen (z.B. Fenster) für alle Ortsteile 2. Aufnahme Kleinichs in die Fluglärmkommission 3. Belassung des Anrollpunktes an der jetzigen Stelle, keine Verlegung nach Südwesten 4. Stationäre Lärm-Messstationen wie in Oberkleinich in allen Ortsteilen 5. Einnahmen-Umlageschlüssel zum "Vorteils-Nachteils-Ausgleich" betroffener Kommunen 6. Keine Beeinträchtigung der städtebaulichen Entwicklung Die Gemeinde befürchtet ohne Umsetzung ihrer Forderungen erhebliche Beeinträchtigungen, die sie ohne Ausgleich nicht hinnehmen kann.