Rätseln bis zum Jakobstag

Traben-Trarbach feiert am Wochenende, Freitag, 25. Juli, bis Montag, 28. Juli, das Zunftfest der Stadtschröter. Einer der Höhepunkte des Festes ist die Krönung der neuen Traben-Trarbacher Stadtweinkönigin am Sonntagmorgen.

Traben-Trarbach. (sim) Eine Stadt im Rätselfieber: Wer wird die neue Weinkönigin von Traben-Trarbach? Beim Zunftweinfest der Stadtschröter wird das Geheimnis gelüftet. Der Kreis der Eingeweihten ist klein. Die amtierende Stadtweinkönigin Cora Kühn weiß es, die Schröter, die Familie und noch ein paar Insider. Der Rest der Stadt darf rätseln: Wer erhält am Jakobstag die Krone der Traben-Trarbacher Weinkönigin?

Die Krone und den königlichen Weinpokal wird ihr Cora I. am Sonntag, 27. Juli, übergeben. Um 11 Uhr wird das Geheimnis um die neue Stadtweinkönigin beim Jakobstag, dem Zunftweinfest der Stadtschröter, gelüftet.

Bereits ab 25. Juli wird den Besuchern des Festes ein großes Unterhaltungsprogramm geboten. Los geht es am Freitagabend um 20 Uhr mit Stimmung rund um den Weinbrunnen mit der Band "BJ Styles".

Einen Höhepunkt des Festes erleben die Besucher am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr: das Heranschroten und Aufstellen des Zunftbaumes. Das Heranschroten (für Nicht-Schröter: der Transport des Festbaumes) wird vom Musikverein Traben-Trarbach, der Biedermeiergruppe Traben-Trarbach, der Gruppe "Anno dazumal", den Lorettas, der Stadtgarde und Stadtweinkönigin Cora I. begleitet.

Unter dem Motto "Ein Abend bei der Schröterzunft" feiern Gäste und Veranstalter ab 20 Uhr. Die Band "StraightLife" spielt Tanzmusik.

Sonntags heißt es "Die Musik zieht durch die Stadt": Um 10.30 Uhr weckt der Musikverein Traben-Trarbach die Langschläfer, wenn er zusammen mit der Weinkönigin vom Rathaus Trarbach zum Festplatz in Traben zieht.

Zur Krönung und Proklamation der neuen Weinkönigin um 11 Uhr wird auch Gebietsweinprinzessin Ursula Bach erwartet. Zum Frühschoppen unterhält wieder der Musikverein. Tanz mit der Band "Leckeres" steht ab 19 Uhr auf dem Programm.

Die Schröterzunft denkt bei ihrem Fest auch an die älteren Winzerinnen und Winzer über 75 Jahre. Sie werden am Montag beim Bürgerschoppen (Beginn: 11) traditionell mit Sauerbraten nach Art der Zunft kostenlos bewirtet. Zuvor begleitet der Musikverein Traben-Trarbach ab 10.30 Uhr die neue Weinkönigin musikalisch durch die Stadt.

Das Zunftweinfest klingt am Abend ab 19 Uhr mit Tanzmusik aus.