Wettbewerb Rallye-Team macht Station in Wintrich

Wintrich · (red) Auf der vorletzten Etappe „The Deutschland Rallye“, veranstaltet durch den Superlative Adventure Club, hat das Team #37 The Cozy Suburban Chiefs beim Weingut St-Michael in Wintrich Station gemacht.

 Hier eine Vorlage: „The Deutschland Rallye macht halt an der Mosel.“ Auf der vorletzten Etappe der The Deutschland Rallye, Veranstaltet durch den Superlative Adventure Club, macht das Team #37 The Cozy Suburban Chiefs halt beim Weingut St-Michael in Wintrich. Die Rallye führte über 100 Teams quer durch Deutschland von Hann. Münden über Hamburg , die Ostseeküste, Berlin, Dresden, Erzgebirge, Bayrischer Wald, Alpen, den Schwarzwald, Mosel bis zum Ziel in Hattingen Ruhr. Im Vordergrund steht die Karitative Initiative von jedem Team. Bereits beim Start haben die 110 Teams schon über 100T€ für verschiedene wohltätige Zwecke gesammelt. Auf der Rallye sind neben täglichen Roadmissions auch zusätzliche aufgeben zu meistern wie zum Beispiel: Finde den Alten Fritz. Das Team mit den meisten gelösten Aufgaben für die es unterschiedliche Punkte gibt, gewinnt.  Den Alten Fritz findet das Team #37 nach guten Hinweis von Michael Quint beim Weingut Fritz Haag in Brauneberg.

Hier eine Vorlage: „The Deutschland Rallye macht halt an der Mosel.“ Auf der vorletzten Etappe der The Deutschland Rallye, Veranstaltet durch den Superlative Adventure Club, macht das Team #37 The Cozy Suburban Chiefs halt beim Weingut St-Michael in Wintrich. Die Rallye führte über 100 Teams quer durch Deutschland von Hann. Münden über Hamburg , die Ostseeküste, Berlin, Dresden, Erzgebirge, Bayrischer Wald, Alpen, den Schwarzwald, Mosel bis zum Ziel in Hattingen Ruhr. Im Vordergrund steht die Karitative Initiative von jedem Team. Bereits beim Start haben die 110 Teams schon über 100T€ für verschiedene wohltätige Zwecke gesammelt. Auf der Rallye sind neben täglichen Roadmissions auch zusätzliche aufgeben zu meistern wie zum Beispiel: Finde den Alten Fritz. Das Team mit den meisten gelösten Aufgaben für die es unterschiedliche Punkte gibt, gewinnt. Den Alten Fritz findet das Team #37 nach guten Hinweis von Michael Quint beim Weingut Fritz Haag in Brauneberg.

Foto: TV/privat

Die Rallye führte  mehr als 100 Teams quer durch Deutschland von Hannoversch Münden über Hamburg, die Ostseeküste, Berlin, Dresden, Erzgebirge, den Bayrischen Wald, die Alpen, den Schwarzwald und die Mosel bis zum Ziel in Hattingen an der Ruhr. Im Vordergrund steht die karitative Initiative jedes Teams. Bereits beim Start haben die 110 Teams schon mehr als 100 000 Euro für verschiedene wohltätige Zwecke gesammelt. Auf der Rallye sind neben täglichen Aufgaben auch zusätzliche Aufgaben zu meistern, wie zum Beispiel: Finde den Alten Fritz. Das Team mit den meisten gelösten Aufgaben, für die es unterschiedliche Punkte gibt, gewinnt. Den Alten Fritz fand das Team #37 übrigens nach einem Hinweis von Michael Quint beim Weingut Fritz Haag in Brauneberg. Foto: privat

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort