Ralph Brauner spielt Songs aus den Südstaaten

Ralph Brauner spielt Songs aus den Südstaaten

Ralph Brauner singt und spielt Samstag, 16. April, 21 Uhr, in Toms Kneipe, Enkirch. Der Bluesmusiker präsentiert Songs aus dem Süden der USA, wo der schwarze Blues seine Wurzeln hat: Titel von seinen beiden CDs "Grown Up" und "Blues Comes Callin’", darunter Songs berühmter Bluesmänner wie Robert Johnson, aber auch moderne Adaptionen etwa von Eric Clapton, Keb’ Mo’ oder Johnny Winter.

Ins Programm fließen außerdem Songs benachbarter Musikstile der Songwriter James Taylor und Neil Young. Dazwischen gibt es kleine Anekdoten über die Songs, die Region und deren Persönlichkeiten. Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Volksfreund