1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Rat fordert schnellen Bau der Brücke

Rat fordert schnellen Bau der Brücke

Der Verbandsgemeinderat Wittlich-Land hat eine Resolution pro Hochmoselübergang verabschiedet. Der Rat schätzt die Bundesstraße 50 neu als wichtig für eine positive Weiterentwicklung der Gemeinden in Wittlich-Land ein.

Salmtal. Nach dem von der Landesregierung angekündigten Vergabestopp für die Bundesstraße 50 neu mit Hochmoselübergang hat mit der Verbandsgemeinde (VG) Wittlich-Land nun die zweite Kommune eine Resolution für den schnellen Weiterbau der Trasse verabschiedet. Die Gemeinde Platten hatte die Landesregierung und die Verhandlungspartner der Koalitionsrunden von SPD und Grünen als erstes aufgefordert, das 330-Millionen-Euro-Projekt voranzubringen. Die Wittlich-Ländler betonen, dass die positive Weiterentwicklung der Gemeinden und die Chance auf zusätzliche Arbeitsplätze erheblich von dem Ausbau der überregionalen Verkehrsinfrastruktur abhängig sei.

Der Industriepark Region Trier bei Hetzerath und die Gewerbegebiete in Salmtal, Landscheid und Binsfeld würden durch die Anbindung über die B 50 neu an die A 61 und das Rhein-Main-Gebiet eine erhebliche Aufwertung erfahren. Alle Gemeinden der VG würden vom Lückenschluss profitieren, heißt es. Die Gemeinde Platten hatte in ihrer Resolution darauf verwiesen, dass der ohnehin schon starke Verkehr im Ort ohne die B 50 neu weiter ansteigen würde. mai