Rat nimmt Angebot an

BÜDLICH. (iro) Einigung in Sachen Nachtkennzeichnung an Windrädern: Die Firma Abo-Wind hatte sich laut Bürgermeister Rudolf Adams verpflichtet, die gesetzlich vorgeschriebene Nachtkennzeichnung mit gedimmten An- und Ausschaltverfahren ausführen zu lassen.

Das habe in der Bauphase nicht umgesetzt werden können. Die Umrüstung sei mit erheblichem Aufwand verbunden. Deshalb bot die Firma der Ortsgemeinde nun einen Ausgleich von 1200 Euro an. Der Rat stimmte zu.