| 20:33 Uhr

Rechtzeitig den Jagdschein verlängern

Bernkastel-Wittlich. Zum 1. April 2013 beginnt das neue Jagdjahr. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, schon jetzt den Jagdschein verlängern zu lassen beziehungsweise neu zu beantragen.


Der Antrag mit den erforderlichen Unterlagen kann persönlich zu den üblichen Öffnungszeiten oder auf dem Postweg bei der unteren Jagdbehörde des Landkreises Bernkastel-Wittlich eingereicht werden. Dem Antrag sind der aktuelle Jagdschein und eine Bestätigung der Jagdhaftpflichtversicherung für die beantragte Gültigkeitsdauer beizufügen. Als Nachweis der Versicherung sind ein Zahlungsbeleg oder eine Prämienrechnung nicht ausreichend. Für die Ausstellung eines neuen Jagdscheines wird zusätzlich ein Lichtbild benötigt. Sofern der Jagdschein erstmalig ausgestellt wird, ist daneben noch das Jägerprüfungszeugnis vorzulegen.
Die Erteilung oder Verlängerung eines Jagdscheines kostet für ein Jahr 102 Euro, für zwei Jahre 162 Euro und für drei Jahre 192 Euro. Der Jagdscheinantrag und weitere Informationen sind im Internet unter www.bernkastel-wittlich.de/jagd.html zu finden. redWeitere Informationen sind bei Renate Kemmer, Telefon 06571/14-2253, E-Mail: Renate.Kemmer@Bernkastel-Wittlich.de und bei Beatrice Kettel, Telefon 06571/14-2340, E-Mail: Beatrice.Kettel@Bernkastel-Wittlich, erhältlich.