Regal mit XXL-Format

Schwarzwälder Kirschtorte, Parmaschinken, Lübecker Marzipan, kalifornischen Wein und sogar Frühlingsrollen aus China gibt es bei uns im Hunsrück zu kaufen. Nur die Produkte aus der Region, die "von hei" sozusagen, waren in heimischen Regalen bisher Mangelware.

Ich kann euch gar nicht sagen, wie mich das bisher gefuchst hat!

Am kommenden Wochenende soll das ja anders werden. Da bin ich ja mal gespannt. Auf der Gewerbeschau gibt es unter dem Etikett "Ebbes von hei!" Viez, Wurst und Rapsöl, alles "von hei", versteht sich.

Aller guten Dinge sind drei? Das glaube ich aber nicht. Wenn ihr mich fragt, das Regal mit Produkten aus dem Hunsrück, das dürfte ruhig ein XXL-Format haben.

Ein Sack Hunsrücker Krumpern, kistenweise selbst gekochte Rhabarber-Marmelade; eine große Thalfanger Milchkanne, gefüllt natürlich, und eine Tüte Holzpellets.

Ein paar nette Kleinigkeiten, die gehören auch dazu: kleine zackige Miniatur-"M"s aus Schokolade und eine Schneekugel samt Erbes-kopf und funktionierender Schneekanone.

Das eine oder andere dürfte ich auch zu Hause haben. Da kann ich dem Gewerbeverein ja auch ein bisschen unter die Arme greifen.

Hoffentlich haben die stabile Regale. Denn meinen Hermann nehme ich auch mit.

Schließlich ist der auch "ebbes von hei",

meint eure Lisbeth!