1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Regionale Landwirtschaft auf dem Prüfstand

Regionale Landwirtschaft auf dem Prüfstand

Um "Landwirtschaft - Bilanz und Perspektiven" geht es bei der Tagung des Bauern- und Winzerverbands am Samstag, 29. November, in der Festhalle Thalfang. Der Beruf sei immer schwieriger auszuüben, sagen die Veranstalter.

Thalfang. Der Bauern- und Winzerverband Bernkastel-Wittlich veranstaltet am Samstag, 29. November, von 10 bis 13 Uhr in der Festhalle in Thalfang die Bezirkstagung im Hunsrück gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Thalfang und der Ortsgemeinde Thalfang. Das Motto ist diesmal "Landwirtschaft - Bilanz und Perspektiven". Diese Versammlung wird sich mit der Kernfrage "Ist regionale Landwirtschaft noch gewollt oder auf Dauer in Rheinland-Pfalz zu erhalten?" auseinandersetzen und ausreichend Möglichkeit zur Diskussion bieten. Die Veranstalter geben ein Bekenntnis zur Landwirtschaft ab, machen aber auch deutlich, dass der Beruf des Bauern zunehmend schwierigeren Rahmenbedingungen unterliegt. Viele Organisationen unterstützen die Veranstaltung, insbesondere das Dienstleistungszentrum ländlicher Raum (DLR) Eifel, Hochwald Foods GmbH, die Landjugend, die Landfrauen, der Maschinen- und Betriebshilfsring Trier-Wittlich, Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main, Regionalladen Sinnessachen, Urlaubsregion Thalfang am Erbes kopf und die Winzer Bernkastel-Wittlich. Der Eintritt ist frei. red