Regionales Geld für Freunde

ZELL. (red) Da, wo es die "Zeller" gibt: Das Büro des "Aktivkreis Stadtgestaltung Zell an der Moselschleife" in der Schlossstraße gegenüber der Stadthalle ist ab sofort nicht mehr freitagsabends sondern samstags von 11 bis 12 Uhr geöffnet.

Die neuen Öffnungszeiten sollen vor allem den Gästen entgegekommen. Im Schaufenster des Lokals werden die "Zeller" - Zells regionale Währung - in allen Variationen vorgestellt. Plakate weisen auf das Geschenkscheckheft und auf den "Zeller Blütenstrauß" hin und erklären, wie man mit der regionalen Währung bezahlen kann. Im Aktivkreis-Büro können Interessierte auch die "Zeller" erwerben und gegen Bares in Euro zurücktauschen - falls sie nicht alle "Zeller" ausgeben. Ein Umtausch in Euro ist aber auch in einer der inzwischen fast 80 Akzeptanzstellen in Zell möglich. Ein echte Neuheit ist der "Freundschafts-Zeller". Auf einem illustrierten DIN-A-4-Blatt finden sich zum Ausschneiden sechs bis sieben Coupons, die für eine Zugabe in jeweils einem anderen Betrieb gedacht sind. Mal handelt es sich um eine Vorspeise, mal um einen Schoppen "Zeller Schwarze Katz" oder einen Drogerieartikel in der Apotheke, der dem Kunden gratis ausgehängt wird. Die Aktion ist gleich nach der Erscheinung der ersten Ausgabe bereits so gut angekommen, dass schon die dritte Auflage in Arbeit ist. Das erste Blatt war gerade rechtzeitig zur Leistungsschau in Zell erschienen.

Mehr von Volksfreund