1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Regisseur Edgar Reitz zu Gast bei Morbacher Open-Air-Kino

Regisseur Edgar Reitz zu Gast bei Morbacher Open-Air-Kino

Zum dritten Mal zeigt die Einheitsgemeinde Morbach an diesem Wochenende vor dem Café Heimat an zwei Abenden Folgen aus der Reihe Heimat. Der aus Morbach stammende Regisseur Edgar Reitz wird an beiden Tagen anwesend sein.

Morbach. Sommerzeit ist Zeit für Open-Air-Kino. Auch in Morbach. Am Freitag, 22. Juli, und Samstag, 23. Juli, werden jeweils ab 21.30 Uhr in der Biergasse zwei Filme des Filmregisseurs Edgar Reitz gezeigt. Diesmal sind es Filme aus der Reihe Heimat 3. Das Open-Air-Kino steht vor dem Café Heimat, dem Elternhaus des erfolgreichen Filmemachers.
Mauerfall und Weltmeisterschaft


Am Freitagabend steht Teil 1, "Das glücklichste Volk der Welt" auf dem Spielplan. Sie handelt vom Mauerfall in Berlin und der neu erwachenden Liebe der beiden Hauptfiguren Clarissa Lichtblau und Hermann Simon, die sich aus Berlin in den Hunsrück begeben und dort das Günderodehaus kaufen und renovieren. Am Samstagabend folgt Teil 2, "Die Weltmeister."
Sie handelt von der Einweihung des renovierten Günderodehauses, familiären Streitigkeiten und der deutschen Nationalmannschaft, die 1990 die Fußballweltmeisterschaft gewinnt.
Filmregisseur Edgar Reitz hat angekündigt, an beiden Abenden bei den Aufführungen vor seinem Elternhaus, dem heutigen Café Heimat, anwesend zu sein. cst
Tickets für beide Aufführungen sind im Vorverkauf erhältlich zum Preis von acht Euro pro Aufführung bei der Tourist-Information Morbach, Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach, Telefon 06533/71117, E-Mail touristinfo@morbach.de. An der Abendkasse kosten die Karten zehn Euro pro Veranstaltung.