Reiler bekommen einen Klimaschutzpaten

Klimaschutz : Reiler bekommen einen Klimaschutzpaten

(red) Einstimmig haben die Mitglieder des Gemeinderates Reil Wilfried Grooten zum ehrenamtlichen Klimaschutzpaten ernannt. Vorangegangen war ein Fachvortrag von Zeljko Brkic, Mitarbeiter der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

Brkic gab den Ratsmitgliedern einen Überblick zum Projekt „Klimaschutz in kleinen Kommunen durch ehrenamtliche Klimaschutzpaten“ (KlikK aktiv). Damit unterstützt die Energieagentur Rheinland-Pfalz kleine Kommunen wie Reil im Bereich Umweltschutz; das Projekt verknüpft die Bereiche Ehrenamt und Klimaschutz.

In Reil können mit Unterstützung der Energieagentur künftig Projekte wie zum Beispiel Aktionstage im Kindergarten oder der Grundschule, Informationsangebote für Reiler Bürger sowie technische Maßnahmen gefördert werden.

Neben der Beratung zu Fördermitteln unterstützt die Energieagentur gemeinsam mit dem Klimaschutzpaten zudem individuell bei der Beantragung von Fördergeld und der konkreten Umsetzung von Projekten.

Dazu wird der neue Klimaschutzpate von Reil geschult, regelmäßig informiert und mit den anderen Klimaschutzpaten aus der Region vernetzt.

Mehr von Volksfreund