1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Reinhold Anton macht in Thalfang Archiv-Fotos digital wie in Buch-Form zugänglich.

Geschichte : Chroniken, DVDs und Foto-Bände

Thalfanger Chronist macht Archiv-Fotos digital wie in Buch-Form zugänglich.

Reinhold Anton ist nicht nur Autor mehrerer Ortschroniken der Verbandsgemeinde Thalfang. Er hat auch bereits für etliche Dörfer Foto-DVDs herausgebracht, die neuerdings Foto-Bücher ergänzen. Sie sind eine Alternative für alle, die Fotos lieber in Händen halten als sie am Computer zu betrachten.

Der Foto-Band „Deuselbach am Fuße des Erbeskopfes“ enthält auf knapp 100 Seiten etwa 350 Bilder, die die Entwicklung des Dorfes dokumentieren. Eisenbahnbau und Wetterstation sind darin beispielsweise ebenso gewürdigt wie die einst prägende Landwirtschaft, engagierte Ortsvereine oder die Ortsbürgermeister ab 1950. Ziel sei, die Erinnerung an vergangene Zeiten und an das Leben früherer Generationen lebendig zu halten, erklärt Anton. Die Foto-Bände sollen je 40 Euro kosten – bei Herstellungskosten von je 35,99 Euro. Es sei zeitintensiv, jedes einzelne Foto zu bearbeiten und zu beschriften, erklärt er dazu. Neben fünf Dorf-Chroniken – Neunkirchen, Talling, Büdlich, Deuselbach und Breit – brachte Anton elf Foto-DVDs mit Dorf-Motiven heraus: für Thalfang, Malborn, Schönberg, Neunkirchen, Gielert, Immert, Talling, Thiergarten, Büdlich, Breit und Deuselbach. Foto-Bände sind bisher für sieben Dörfer erschienen, beziehungsweise voraussichtlich bis Ende des Jahres erhältlich. Bücher mit Motiven aus Thalfang, Deuselbach und Breit sind fertig. Abschließend in Arbeit sind Bücher für Talling, Schönberg, Neunkirchen und Büdlich.

Darüber hinaus gibt es weitere Foto-DVDs wie etwa mit Fotos der „Dörfer der Verbandsgemeinde“, der Pfarreiengemeinschaft Thalfang oder von Grundschule und Kindergarten Malborn.

Bücher und DVDs sind erhältlich in der Tourist-Information Thalfang, über die jeweiligen Ortsbürgermeister oder über Reinhold Anton.