1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Reisejournalist sorgt für Aufregung

Reisejournalist sorgt für Aufregung

Einen kritischen, für viele unverschämten Artikel hat der Reisejournalist Jakob Strobel y Serra für die Frankfurter Allgemeine Zeitung geschrieben. Die "Moselochsen", wie Strobel die Moselaner nennt, reagieren verschnupft.

Es gibt Protestbriefe, aber auch witzige Aktionen. Der Trierische Volksfreund lädt Mitte Oktober zu einem Diskussionsforum nach Kröv ein. 450 Menschen kommen in die Weinbrunnenhalle. Fazit: An der Mosel ist vieles besser als Strobel meint, aber es gibt noch einiges zu tun, um die Mosel als Tourismusregion für die Zukunft fit zu machen. (sim)/TV-Foto: Hans-Peter Linz