Rentenversicherung bietet einen Sprechtag an

Rentenversicherung bietet einen Sprechtag an

Traben-Trarbach. (red) Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Auskunfts- und Beratungsstelle Trier, hält am Montag, 30. März, einen Sprechtag bei der Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Verwaltungsgebäude I, Zimmer 24, ab.

Auch Bürger, die bei der Rentenversicherung Bund versichert sind, können vorsprechen. Die Versicherten haben die Gelegenheit, ihre Versicherungsunterlagen überprüfen und sich in allen Fragen der Rentenversicherung beraten zu lassen. Wegen des Datenschutzes werden Auskünfte nur unter Vorlage des Personalausweises erteilt. Für die Auskunftserteilung über die Daten Dritter — auch des Ehegatten — ist eine Vollmacht erforderlich. Beratungen finden in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.30 Uhr statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um vorherige Terminvereinbarung unter Telefon 06541/708-28 mit Angabe des Namens, der Rentenversicherungsnummer und des Beratungswunsches gebeten. Zum Gespräch sind sämtliche Versicherungsunterlagen und der Sozialversicherungsausweis mitzubringen.

Mehr von Volksfreund