Rentner bei Brand verletzt

Idar-Oberstein. (gav) Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand in Idar-Oberstein gerufen. Durch das rasche Eingreifen haben die Einsatzkräfte am Mittwoch in der Wilhelmstraße Schlimmeres verhindert.

Insassen eines DRK-Fahrzeugs, das auf der Naheüberbauung unterwegs war, hatten den Brand bemerkt und direkt gemeldet. Der alarmierte Löschzug der Feuerwache 1 hatte den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle. Ein älterer Mann, der leichte Brandverletzungen davontrug, wurde aus dem Haus gerettet. Der Brand ging von einer Gasflasche aus, mit der ein Heizgerät betrieben wurde. Zur genauen Ursache konnte Wehrleiter Kurt-Reiner Weyand nichts sagen. Den entstandenen Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 15 000 Euro. Gefahr für die umliegenden Häuser bestand nicht.