Restauratoren schenken neuen Klang

Restauratoren schenken neuen Klang

In der letzten Oktoberwoche ist es soweit: Die wertvolle Stumm-Orgel in der evangelischen Kirche Trarbachs wird abgebaut und in der Werkstatt von Orgelbauer Rainer Müller in Merxheim/Nahe restauriert. Der Förderverein freut sich über die bislang gute Resonanz zum Spendenaufruf an die Gemeindeglieder.

Traben-Trarbach. (GKB) Das Prozedere der Restauration beginnt am Montag, 27. Okober: Zunächst wird ein Tontechniker in der Kirche eine Klangdokumentation erstellen. Wenn das Instrument zwei Jahre später am alten Platz wieder eingebaut wird, soll es eine erneute Dokumentation geben, um den Klang vergleichen zu können.

Am Mittwoch wird dann Orgelbaumeister Rainer Müller mit seinen Fachleuten die rund 260 Jahre alte Orgel abbauen, in ihre Einzelteile zerlegen und diese nach Merxheim in die Werkstatt transportieren. Die Arbeiten werden am Vormittag beginnen, und Interessierte können bei der Aktion zuschauen. Für sie ist der Nebeneingang zur Kirche an der Treppe geöffnet.

Die Kosten der Restaurierungsarbeiten belaufen sich auf rund 260 000 Euro (der TV berichtete mehrfach). Der Förderverein zur Restaurierung Stumm-Orgel muss noch 70 000 Euro aufbringen. Die evangelische Kirchengemeinde Traben-Trarbach hat ihre Gemeindeglieder in einem Schreiben um Unterstützung zur Finanzierung des Projektes gebeten. Kassierer Hans Werner Emert teilte bei der jüngsten Vorstandssitzung erfreut mit, dass mehr als zehn Prozent aller Angeschriebenen gespendet haben. Auch Bürger, die nicht angeschrieben wurden, haben mit Geldspenden den Erhalt des Kulturgutes unterstützt. So konnte die 10 000-Euro-Marke geknackt werden.

Der Erste Vorsitzende Klaus Weinmann berichtete, dass inzwischen auch die Bewilligung über einen Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro von der Direktion Bau- und Kunstdenkmalpflege in Mainz eingegangen ist. Der Förderverein werde dazu beitragen, so Weinmann, dass die Restkosten bis zum Jahr 2010 aufgebracht werden können. Dazu sei der Verein allerdings auf die Hilfe aller Stumm-Orgelfreunde angewiesen.

Am zweiten Adventssonntag, 7. Dezember, gibt es in der Trarbacher Kirche um 18 Uhr ein Konzert des Musikvereins Longkamp unter Leitung von Jürgen Kullmann, dessen Erlös für die Orgel bestimmt ist.

Spenden an den Förderverein gehen auf das Konto 321 534 96 der Sparkasse Mittelmosel, BLZ 587 512 30.