Rette mit, wer’s kann! Jugendliche üben mit Technischem Hilfswerk

Rette mit, wer’s kann! Jugendliche üben mit Technischem Hilfswerk

Einen aufregenden Tag haben 16 Jugendliche in Wittlich am bundesweiten Girls’Day und Boys’ Day erlebt. Dieser ist dazu da, dass Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse Berufe kennen lernen und ihre Fähigkeiten testen können.

Erstmalig nahm auch das THW (Technisches Hilfswerk), Ortsverband Wittlich, an diesem Aktionstag teil. Dort durften nach einer kurzen Einweisung zehn Mädchen und sechs Jungen auch schon tatkräftig an den Technikstationen selbst mit anpacken. Hebekissen, Rettungsschere und -spreizer sowie Höhenrettungsgerät standen für die Jugendlichen zum Testen bereit. Der Höhepunkt des Tages: Ein Notruf ging ein! Nach einem Gebäudeeinsturz galt es, eine vermisste Person zu finden, erst zu versorgen und mittels einer Seilbahn über einen Fluss aus dem unwegsamen Gelände zu retten.Wer Lust hat, sich im THW zu engagieren, kann jederzeit bei der Wittlicher Jugendgruppe vorbeischauen. Die THW-Jugendgruppe trifft sich immer alle zwei Wochen montags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Kontakt: THW-Ortsverband Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 4, Wittlich, Telefon 06571/3461, Fax: 06571/28283, E-Mail: ov-wittlich@thw.de (red)/Foto: THW

Mehr von Volksfreund