Rettung für den Baumriesen

Gornhausen. Die alte Eiche unterhalb des Sportplatzes von Gornhausen hat es schwer erwischt. An dem mehr als 300 Jahre alten Baum ist ein mächtiger Ast abgebrochen. Damit er durch das Ungleichgewicht nicht noch größeren Schaden nimmt, soll kurzfristig Abhilfe geschaffen werden.

Der Gemeinderat hat daher in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Baumpfleger Siegfried Oberhofer aus Esch mit einem Rückschnitt der Äste zu beauftragen. Dies kostet voraussichtlich 440 Euro. Vor der formellen Beauftragung muss laut Ortsbürgermeister Rainer Schommer allerdings noch die Zustimmung der Kreisverwaltung abgewartet werden. Denn die Eiche ist ein Naturdenkmal. (urs)/TV-Foto: Ursula Schmieder