1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Rettungsdienst bekommt neue Fahrzeuge

Rettungsdienst bekommt neue Fahrzeuge

Die neuen Rettungsfahrzeuge der Lehrrettungswache Wittlich sind unterwegs. Das bisherige Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Krankenwagen wurden durch neue Fahrzeuge vom DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück ersetzt.

Die neuen Wagen, ein Audi Q5 und ein Ford Custom Kombi, sind mit der neuesten Fahrzeugtechnik ausgestattet. Beide Fahrzeuge sind mit einem Navigationssystem ausgestattet, bei dem die GPS-Koordinaten der Einsatzstelle direkt von der Leitstelle in Trier ins Fahrzeug übertragen werden. Die Mitarbeiter der Rettungswache Wittlich müssen so die Navigationsgeräte ihrer Fahrzeuge nicht selbst programmieren und sparen wertvolle Einsatzzeit. Die breite medizinische Ausstattung, angefangen von einem modernen EKG bis hin zu einem Beatmungsgerät, unterstützt die Mitarbeiter der Rettungswache Wittlich sowie den Notarzt. Die Lehrrettungswache Wittlich wurde in 2016 zu rund 9000 Einsätzen gerufen.
(red)/Foto: R.Reimer